Michael Oberle und Andreas Trautner beim Take Off mit Aurelia Aviation GmbH

Michael Oberle und Andreas Trautner proben den Abflug (Quelle: Aurelia Aviation GmbH)
06 Mai 2015
von N. von Gibelli –
Ulm – Der Verkehrspilotenausbilder Aurelia Aviation GmbH geht neuerdings zum Einwerben von Kapital und angehenden Flugkapitänen auf Roadshow. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft des Ausbildungsfinanzierers Magna Aurelia Investment GmbH und wird durch den Kaufmann Andreas Trautner geführt.
Andreas Trautner, enger Vertrauter des Würzburger Bankkaufmanns Michael Oberle, ist gleichfalls Geschäftsführer der Aurelia Aviation GmbH und Prokurist der Magna Aurelia Investment GmbH.
Das ist eine einflußreiche Positionierung des umsichtigen Vertriebsspezialisten. Ohne Andreas Trautner geht da nicht viel!
In Süddeutschland, dort in Ulm und in Nürnberg, sollen erste erfolgreiche Präsentationen des ausgefallenen Unternehmenskonzepts präsentiert werden. Michael Oberle, der in der Vergangenheit nicht immer ein Näschen für solide Partner hatte (erwähnt seien Fritsch & Co.), scheint sich voll zu engagieren.
Er und Trautner haben hier eine augenfällig einzigartige Chance an Land gezogen.
Gut ausgebildete Verkehrspiloten werden international bei allen Airlines gesucht.
Eine weitsichtig angelegte Vercharterung von Flugkapitänen kann höchste Renditen ermöglichen.
share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *